Betrieb der Kita Morgentau am 1. September 2015 aufgenommen

01.09.2015

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern eine betriebseigene Kindertagesstätte. Auch SEW-EURODRIVE gehört inzwischen dazu. Netzwerk Mensch ist Träger der neuen Kita und hat die vergangenen Monate vor dem offiziellen Start schon den Aufbau der Einrichtung begleitet. Sabrina Goedel ist als Leiterin begeistert von der neuen Tagesstätte: "Ich freue mich auf die Arbeit in der Kita Morgentau, weil diese mit ihren wunderschönen Räumlichkeiten und einem großzügigen Außengelände ein Lebensraum ist, in dem sich Kinder wohlfühlen und entfalten können und der ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Selbstbildung und -erfahrung bietet."

Pädagogisches Konzept von Netzwerk Mensch schafft Mehrwert

Jede Netzwerk Mensch Kita ist ein Wohlfühlraum, in dem Kinder und Eltern eine Atmosphäre der Geborgenheit erfahren. Ziel ist es den Kindern optimale Bildungschancen zu bieten und sie dabei zu unterstützen, sich gesund zu entwickeln, ihre individuellen Interessen zu finden, Neues zu lernen und ihren eigenen Weg zu gehen. Neben dem Tagesablauf ist bei Eltern auch die Ernährung der Kinder ein oft gefragtes Thema. Zu einer kindgerechten Mahlzeitenkultur gehört für Netzwerk Mensch eine sorgfältige Auswahl und Zubereitung von Speisen, die Vorbildwirkung von Erwachsenen beim Essen, sowie Zeit und Ruhe. Wie bei allen Netzwerk Mensch Kindertagesstätten kommen die Mahlzeiten auch bei der Kita Morgentau von einem Bio-Caterer.

Betrieb seit September 2015 aufgenommen

Die ersten Kinder werden seit 1. September von Sabrina Goedel und ihren pädagogischen Fachkräften betreut. Die neue Kita bietet Platz für 100 Kinder und ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Betriebskindergarten ist speziell auf die Bedürfnisse der SEW Mitarbeiter ausgerichtet. Die Eltern haben die Möglichkeit ihr Kind von der neunten Woche an bis hin zum Schulalter betreuen zu lassen. Es gibt lediglich zehn Ruhetage, sodass Eltern unabhängig von Schulferien oder Streiks sind.

 

Zurück